Protected Cell Company (PCC).

Diese Gesellschaftsform ist ideal, wenn Sie verschiedene Vermögenswerte oder Anlagen vor Verbindlichkeiten anderer Vermögenswerte oder Anlagen schützen wollen: Investitionen in einer Zelle haften nicht für Schulden in einer anderen Zelle.

Das PCC ist ein einzigartiges Konzept, das Ihnen ermöglicht, ein Unternehmen mit mehreren Zellen zu gründen, so dass Sie über eine Firma in verschiedene Vermögenswerte oder Unternehmen investieren können. Die Gründung einer Seychellen PCC ist relativ schnell und kostengünstig.

Die PCC ist eine Firma, die es erlaubt, Vermögenswerte in einer oder mehreren getrennten Zellen zu halten. Die Idee hinter dieser Struktur ist es, die Vermögenswerte in jeder Zelle (Geschäft) von den Aktivitäten in den anderen Zellen zu trennen, um jede Zelle vor den Verbindlichkeiten jeder anderen Zelle zu schützen.

Die Popularität der PCC nimmt aufgrund der offensichtlichen Vorteile rasant zu:

  • Die PCC ist ideal für den Einsatz in Dachfonds und Captive-Versicherungsstrukturen, da der Verluste einer Zelle keine negativen Auswirkungen auf die anderen Zellen haben
  • Die PCC kann das Engagement gegenüber den Gläubigern begrenzen, da die Zellen unabhängig sind und die Verbindlichkeiten nur auf das Vermögen der jeweiligen Zelle angewendet werden können.
  • Es ist eine kostengünstigere Art der Strukturierung als die Einbeziehung mehrerer Subventionen, um in verschiedene Unternehmen zu investieren.
  • Die PCC profitiert von der Befreiung von der Stempelsteuer auf Immobilien, Aktien und alle Geschäfte im Zusammenhang mit dem Geschäft der Gesellschaft.
  • Das Unternehmen zahlt keine Steuern auf Einkünfte außerhalb der Seychellen.

© Hensley&Cook Management Services DMCC - Ein Unternehmen der CRESCO Holding   |   Datenschutzerklärung   |   Ruf uns an +971 4 406 9700